1. bis 5. Dimension

Feb 15, 2021 — Beyond Majic
1. bis  5. Dimension

Erste Dimension: das Reich der reinen Mineralien als Behälter für Bewusstsein, aber ohne eigenes Bewusstsein und Selbstwahrnehmung.

Zweite Dimension: niedere Astralebenen, auf denen sich das Bewusstsein als alles, was existiert, wahrnimmt, den Geist nicht wahrnimmt, seelenlos und völlig in sich selbst versunken ist; auch das Reich bestimmter Arten von Elementaren, die kein eigenes Bewusstsein haben, als von einer kontrollierenden Kraft geleitet wird; enthält auch einen Unterweltaspekt dessen, was im Buddhismus als Bardos bezeichnet wird, auch bekannt als die Höllenbereiche; Reich aller Pflanzenarten.

Dritte Dimension: physische Welt und entsprechende Astralebenen; verankert in einer linearen zeit- und raumbasierten Realität. Alles in diesem Bereich existiert mit maximal 9000 Schwingungen pro Sekunde. Dies ist der Bereich, in dem das menschliche Bewusstsein lebt.

Vierte Dimension: Wesen behalten das Bewusstsein als Gefühle und Gedanken, die auf Gefühlen beruhen. Diese Dimension enthält sowohl dunkle als auch helle Polaritäten. Die Lichtbereiche bestehen aus "Städten des Lichts" und solchen, die eine Schwingungsfrequenz zwischen 9000 und 12.000 Schwingungen pro Sekunde erreicht haben.

Das Bewusstsein hier ist die erste Stufe des Christusbewusstseins nach dem Aufstieg. Viele Führer, Engel und Aufgestiegene Meister treiben die dreidimensionalen Menschen an, die empfänglich und verfügbar für spirituelles Wachstum und Evolution sind. Der Mensch wird auch von dem dunklen astralen Gegenstück angetrieben, das in dieser Dimension existiert. Die Dunklen sind in der Lage, die niedrigere Schwingungsfrequenz negativer Gedanken, Laster, unterdrückter Emotionen und nicht geheilter oder verweigerter Schattenseiten des Menschen anzupassen - und sie auf die dunkle Seite zu ziehen und dann zu kontrollieren und sich von ihren Schmerz, Angst und anderen dichten Energiren zu nähren.

Wenn Menschen höher schwingende Eigenschaften des Seins, Denkens, Fühlens und Handelns entwickeln und die karmischen Tendenzen ihrer eigenen Schattenseiten überwinden, werden sie in die viertdimensionalen Lichtimpulse magnetisiert und lösen sich von der dunklen Kontrolle und den parasitären Wesen . Die dunkle Polarität dieses Reiches ist auch einer der Orte, an denen Albträume und astraler Missbrauch stattfinden.

Fünfte Dimension: Diese Dimension hat auch dunkle und helle Polaritäten.

Wesen behalten ihre ätherischen Formen aus der dritten und vierten Dimension, aber mit Verfeinerungen und der Freiheit, diese Formen nach Belieben zu verändern. Der Lichtaspekt dieses Reiches enthält die meisten persönlichen Leitfäden für Menschen, die Engeln dienen, viele der Aufgestiegenen Meister und Mitglieder der Großen Weißen Bruderschaft, Initiativschulen der Mittelstufe, das karmische Brett, Overlighting Devas und Schutzengel. Ab dieser Dimension ist es unmöglich, in Schwingungen pro Sekunde zu sprechen, da dies jenseits der zeitlichen und räumlichen Grenzen liegt, obwohl es nach Belieben mit der Realität von Zeit und Raum in Verbindung steht. Dies ist auch die Dimension des aktualisierten Christus- und Buddha-Bewusstseins unmittelbar nach der Vollendung der Inkarnation, des Aufstiegs und des Übergangs durch die Städte des Lichts in der vierten Dimension. In dieser Dimension treten fliegende Träume sowie Träume von Heilung, höheren Erfahrungen und Lehren auf. Dies ist die dimensionale, kausale Ebene relativ zu Menschen, die sich während der Traumzeit in den niederdimensionalen Welten manifestieren und erschaffen. Mit anderen Worten, hier träumen Menschen ihr Leben in die Realität von Zeit und Raum und wachen dann auf und leben die Träume aus.

Hier kommt es zu höherem Bewusstsein, luciden Träumen und weißer Magie. Die dunkle Polarität besteht aus den mächtigen dunklen Herren der schwarzen Magie und Kontrolle. Es gibt dunkle Engel, Meister, Zauberer und Herrscher der unteren Astralebenen und Unterwelten in diesem Reich. Wenn Personen große psychische Kräfte und Gedankenkontrolle entwickeln, ohne das Herz und die geistige Integrität zu entwickeln, werden sie hier von Schlaf regiert und gehen, nachdem sie ihr menschliches Leben verlassen haben.

Hierbei handelt es sich um einen Auszug aus den Buch "The Pleiadian Workbook: Awakening Your Divine Ka." von Amorah Quan Yin.
Diesen Auszug habe ich mit besten Wissen und Gewissen von englischen ins deutsche übersetzt.