Wer waren die Majestic 12

Feb 06, 2021 — Beyond Majic
Wer waren die Majestic 12

Majestic 12 (oder MJ-12) war/IST der Codename eines geheimen Komitees aus Wissenschaftlern, Militärführern und Regierungsbeamten, das 1947 auf Anordnung des US-Präsidenten Harry S. Truman gegründet wurde.

Die Gründung erfolgte somit unmittelbar nach den "Erstkontakt" in Roswell. Aus Gründen der natinalen Sicherheit war das Komitee dafür zuständig, außerirdische Lebensformen und die von ihnen verwendete alternative Physik und Technologie zu vertuschen.

Hinweise auf die Existenz von MJ-12 könnten erstmals 1978 in freigegebenen kanadischen Dokumenten aufgetaucht sein, in denen Dr. Vannevar Bush als Leiter einer streng geheimen UFO-Untersuchungsgruppe innerhalb des US-amerikanischen Forschungs- und Entwicklungsausschusses genannt wurde.

Seit den ersten MJ-12-Dokumenten sind auch Tausende von Seiten anderer durchgesickerter oder freigegebener Regierungsdokumente erschienen, in denen MJ-12 und eine Vertuschung von UFOs durch die Regierung (einschließlich der Unternehmenselite) erwähnt werden.

Diese Dokumente sind unter den Kritikern logischerweise umstritten, für mich besteht jedoch kein Zweifel daran, dass es sich hierbei größtenteils um echte Dokumente handelt. Desinformation gehört bei allen Geheimdiensten zum Grundhandwerk und natürlich wurden auch falsche Dokumente gestreut, damit Offenlegungen dieser Art nicht in der Öffentlichkeit auf große Aufmerksamkeit stoßen.

Das bemerkenswerteste "neue" MJ-12-Dokument ist ein langwieriges Linotype-Set-Handbuch, das angeblich aus dem Jahr 1954 stammt und als MJ-12 "Special Operations Manual (SOM)" bezeichnet wird. Es befasst sich hauptsächlich mit dem Umgang mit Crash-Trümmern von UFOs und der Bergung von außerirdischen Körpern.

Eine weitere Regierungsgruppe, die kürzlich mit MJ-12 in Verbindung gebracht wurde, war das CIA Office of National Estimates oder ONE, ein Vorläufer des derzeitigen National Intelligence Council (NIC).

ONE wurde 1950 von CIA-Direktor General Walter Bedell Smith gegründet, der nach seinem umstrittenen Tod (offiziell erklärter Selbstmord) den Verteidigungsminister James Forrestal bei MJ-12 abgelöst haben soll.

"MJ 12 versteckt sich in Sichtweite, verwendet Desinformation für echte DECLAS-Anordnungen, um den laufenden Betrieb nicht zu beeinträchtigen und arbeitet proaktiv hinter den Kulissen, um der Öffentlichkeit offizielle Offenlegung und ersten Kontakt zu ermöglichen, seit MJ12 etwa 33 Jahre lang untergraben wurde."
Majestic 12 via Twitter

Alle mutmaßlichen ursprünglichen Mitglieder von MJ-12 waren für ihre militärischen, staatlichen und / oder wissenschaftlichen Leistungen bemerkenswert und alle waren bereits verstorben, als die Dokumente zum ersten Mal auftauchten (der letzte, der starb, war Jerome Hunsaker, nur wenige Monate vor dem Erscheinen der MJ-12 Papiere).

Die ursprüngliche Zusammensetzung bestand aus sechs Zivilisten (hauptsächlich Wissenschaftlern) und sechs hochrangigen Militäroffizieren, zwei aus jedem größeren Militärdienst. Drei (Souers, Vandenberg und Hillenkoetter) waren die ersten drei Leiter der zentralen Geheimdienste gewesen.

Forscher in der UFO-Community haben in den letzten Monaten vermehrt Gerüchte gestreut, dass das Treffen zwischen Eisenhower und Menschen von einem anderen Planeten in den frühen 1950er Jahren stattgefunden habe. Es ist bekannt, dass Eisenhower, der von 1953 bis 1961 Präsident war, fest an das Leben auf anderen Planeten geglaubt hat.

Der frühere Fünf-Sterne-General der US-Armee, der während des Zweiten Weltkriegs die alliierten Streitkräfte in Europa befehligte, war ebenfalls daran interessiert, das US-Raumfahrtprogramm voranzutreiben. Sein Treffen mit den kosmischen Lebensformen soll stattgefunden haben, als Beamten mitgeteilt wurde, dass er im Februar 1954 in Palm Springs, Kalifornien, Urlaub machte.

Das erste Treffen hat mit Außerirdischen stattgefunden, die "nordisch" (Nordics) aussahen, aber die Vereinbarung wurde schließlich mit der Rasse der Greys "unterzeichnet".

Das war jetzt ein kleiner Exkurs in die Geschichte der Majestic 12. Natürlich besteht dieses Komitee immer noch und es operiert mittlerweile auch außerhalb unseres Planeten. Mehr dazu aber in den kommenden Blogs.