Dein Höheres Selbst (1/2)

Feb 08, 2021 — Beyond Majic
Dein Höheres Selbst (1/2)

Dein Höheres Selbst ist der Aspekt deines individuellen Bewusstseins, der von der vierten bis zur neunten Dimension jenseits deines Körpers existiert. Jenseits der neunten Dimension ist ein individuelles Bewusstsein nicht mehr erkennbar. Dein Höheres Selbst hat in jeder Dimension eine andere Ebene des Bewusstseins, der Funktion und der Form. Was du als dein Höheres Selbst bezeichnen kannst, ist der Teil von dir, der in der fünften und sechsten Dimension lebt und immer noch eine humanoide Form beibehält, obwohl sie nicht mehr physisch ist. Dein Höheres Selbst ist immer für eine bewusste Verbindung mit dir verfügbar, wann immer du es willst und bereit bist, und dennoch wird es deinen freien Willen nicht beeinträchtigen, um sich selbst bekannt zu machen oder dein Leben zu beeinflussen. Du musst dich spirituell weiterentwickeln wollen und wissen, dass du eine wertvolle Seele und ein wertvoller Geist jenseits deines Körpers bist, um sich direkt mit deinem Höheren Selbst zu verbinden. Ansonsten identifiziert sich dein Bewusstsein in deinem Körper mit deinem Ego und deiner Persönlichkeit als dein ganzes Selbst.

Wenn du gerade dabei bist geistig zu erwachen, hast du vielleicht nicht bemerkt, dass du ein göttliches Gegenstück hast, oder du glaubst, dass es von dir getrennt ist. Durch Meditation, Unterweisung, Träume oder Offenbarungen kannst du erkennen, dass auch in deinem Körper Göttlichkeit vorhanden ist. An diesem Punkt wird es natürlich, Führer, Aufgestiegene Meister, Engel und dein eigenes Höheres Selbst um Hilfe zu bitten, um das göttliche oder wahre Selbst in sich zu enthüllen. Mit ihrer Hilfe tauchen karmische Themen, Überzeugungen, Urteile, Emotionen und alles andere auf, was den Zugang zu dieser Göttlichkeit in dir blockiert, und du beginnst den reinigenden und heilenden Aspekt des spirituellen Erwachens.

Wenn du erkennst, dass das einzige, was den Zugang zum Gottesbewusstsein blockiert, das ist, was das menschliche Ego / die Persönlichkeit selbst geschaffen hat, dann bist du bereit, Verantwortung dafür zu übernehmen, deine Realität bewusster und harmonischer zu gestalten. Mit deinem Höheren Selbst in deinem Körper verbunden zu sein, ist der direkteste Weg, den ich kenne, um Bezugspunkte in höherer Liebe, spiritueller Integrität und Verbindung mit Gott / Göttin / Allem, was ist, zu schaffen und die Freisetzung begrenzter und dichterer Energien zu beschleunigen.

Möglicherweise hast du dein Höheres Selbst als ein Lichtwesen erlebt, mit dem du dich nur außerhalb deines Körpers verbinden kannst. Diese Erfahrung entsteht aus einer Spiritualität, die auf Dualität und der Notwendigkeit beruht, nicht physisch zu sein, um höhere Bewusstseins- und Verständniszustände zu erfahren. Wenn du dein menschliches Selbst ausschließlich als "niederes Selbst" und damit dein physisches Leben als "weniger als" Realität betrachtest, wird dies deinen spirituellen Fortschritt und deine Freude stark blockieren. Dein menschliches Selbst ist nur das, was du daraus machst oder glaubst.

Hierbei handelt es sich um einen Auszug aus den Buch "The Pleiadian Workbook: Awakening Your Divine Ka." von Amorah Quan Yin. Dies war der erste Teil zum Thema "Höheres Selbst". Die Fortsetzung findest du hier: https://acio.uber.space/blog/dein-hoheres-selbst-2-2
Diesen Auszug habe ich mit besten Wissen und Gewissen von englischen ins deutsche übersetzt.